Neuer Förderverein gegründet

Ziel ist die Förderung der Kindererziehung

ROTH - Engagierte Bürgerinnen und Bürger haben den gemeinützigen „Förderverein der Städtischen Kindertagsstätte Roth e.V.“ gegründet.

Zweck ist die Förderung von Erziehung, Bildung und Gemeinschaft sowie die Unterstützung kultureller Veranstaltungen im Bereich der Kindererziehung in der Stadt Roth. Erstes konkretes Projekt ist dabei der Einsatz für den Neubau der städtischen Kindertagsstätte am Stadtpark. Hierzu wird die Aktion „Pro KiTa roth“ ausgebaut – es geht darum, dass hierfür 15 wertvolle Bäume gefällt werden sollen.

Bei der Gründungsversammlung wurde Christian Gröschel einstimmig zum Vorsitzenden gewählt, Anja Heyne zur Stellvertreterin. Das Amt des Kassenwartes bekleidet Valentin Mindrean, Revisoren sind Sarka Kimmelzwinger und Heinz Bieberle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.