Nürnberger Wirtschaftsdelegation reist nach Shenzhen

NÜRNBERG (pm/nf) Heute, Samstag, 14. November 2015, reist Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas mit einer Wirtschaftsdelegation mit Vertretern der Städte Nürnberg und Fürth sowie der IHK Nürnberg für Mittelfranken, dem Mediencampus Bayern und der bayernhafen-Gruppe nach China in Nürnbergs Partnerstadt Shenzhen. Im Fokus der Reise stehen Wirtschaftsgespräche mit chinesischen Unternehmen.

Wirtschaftsreferent Dr. Fraas: „Mit unserem Besuch wollen wir die guten wirtschaftlichen Kontakte zwischen Shenzhen und der Metropolregion Nürnberg festigen und weiter ausbauen. China ist für die Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg ein wichtiger Handelspartner. Von den guten Wirtschaftsbeziehungen profitiert auch Nürnberg als Wirtschaftsstandort.“

Die Delegation besucht unter anderem Chinas größte Industriemesse „China Hi-Tech Fair“, chinesische Unternehmen und Niederlassungen von Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg im Großraum Shenzhen sowie die Repräsentanz des Freistaats Bayern in Shenzhen. Die Delegation wird am 18. November 2015 wieder in Nürnberg erwartet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.