NürnbergMesse: Geschäftsführung für weitere fünf Jahre bis 2021 verlängert

Die CEOs der NürnbergMesse, Dr. Roland Fleck (l.) und Peter Ottmann (r.), Staatsminister Dr. Markus Söder (2.v.r.) und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (2.v.l.). (Foto: Nicole Fuchsbauer) (Foto: Nicole Fuchsbauer)
NÜRNBERG (pm/nf) - Der Aufsichtsrat der Nürnberg Messe hat in seiner Juli-Sitzung einstimmig Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann für weitere fünf Jahre bis 2021 als Geschäftsführer der NürnbergMesse bestätigt und betont damit sein Vertrauen in die beiden Führungskräfte.

Sowohl der Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, als auch der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Staatsminister Dr. Markus Söder, hoben die erfolgreiche Arbeit von Fleck und Ottmann hervor: „Durch ihre Kompetenz und vertrauensvolle Zusammenarbeit sehen wir die NürnbergMesse auch in Zukunft sehr gut aufgestellt.“

Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann bilden seit 2011 die Geschäftsführung der NürnbergMesse GmbH, mit in diesem Geschäftsjahr erwarteten 250 Millionen Euro Jahresumsatz eine der 15 größten Messegesellschaften weltweit.

Über die NürnbergMesse Group

Die NürnbergMesse ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich rund 30.000 Aussteller (Internationalität 41 %) und bis zu 1,4 Millionen Besucher (Internationalität der Fachbesucher bei 24 %) an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien, Italien und in Indien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von circa 50 Vertretungen, die in über 100 Ländern aktiv sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.