NürnbergMesse: Sicherheit hoch acht!

Auf Europas größter IT-Security-Messe diskutieren Experten aus der ganzen Welt jährlich die neuesten Entwicklungen der IT-Sicherheitsbranche. (Foto: NürnbergMesse)

NÜRNBERG (pm/nf) - Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz beim Thema „Sicherheit“: Acht Fachmessen beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Dimensionen des Sicherheitsbegriffs – von Cyber-Security, über Gebäudesicherheit, Brandschutz und Abwehr von Drohnen bis hin zu Ausrüstung für Polizei und Behörden.

Für Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group, sind diese Themen aktueller denn je: „Wir leben momentan in stürmischen Zeiten. Die Unternehmen suchen nach vertrauenswürdigen Sicherheitslösungen. Wir bieten Sicherheit hoch acht – und zwar durch relevante Messen.“ Insgesamt kommen im Themencluster Sicherheit jährlich rund 1.200 Aussteller und 30.000 Fachbesucher in Nürnberg und im Ausland zusammen. Konzipiert nach dem erfolgreichen Vorbild in Nürnberg startet im Mai 2018 in Mumbai beispielsweise ein neuer internationaler Ableger der it-sa: „Die it-sa India stärkt die internationale Strahlkraft dieses erfolgreichen Messeformats und fördert den Austausch zwischen den globalen IT Hotspots“, so Peter Ottmann, ebenfalls CEO der NürnbergMesse Group.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.