Nürnbergs größter Catwalk


NÜRNBERG - Ein großer Erfolg für zwei engagierte Frauen: Über 1.000 Besucher waren gekommen, um 82 ausgewählten Models beim Catwalk über Nürnbergs bisher längsten Laufsteg zu applaudieren.

Dominic Armbrüster (Dominic Nürnberg) war auf die Idee mit dem längsten Laufsteg gekommen. Der 300 Meter lange Laufsteg der Open-Air-Modenschau in der Nürnberger Altstadt erstreckte sich über den gesamten Kornmarkt. Möglichst viele Menschen sollten in den Genuss kommen, glechzeitig aktuelle Modetrends aus den Bereichen Tages-, Abend-, Business-, Braut-, und Bademode sowie Underwear und Taschen zu bewundern.



„Dominic Nürnberg“ und Modelagentur „Alona Models“ veranstalteten „Nürnberg zeigt sich auf dem längsten Laufsteg seiner Geschichte“. Die Mode wurde von Bürgern präsentiert, die für einen Tag in die Rolle eines Models schlüpfen durften. Fotos: bayernpress


Die 66 Damen und 12 Herren – allesamt Amateure – waren vorher im Rahmen eines Castings unter mehr als 300 Bewerberinnen und Bewerbern von einer Fachjury ausgewählt worden. Eröffnet wurde die Modenschau am Kornmarkt durch den mittelfränkischen Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch. Eine Prominenten-Jury hatte unter den Models die drei besten Mädchen ausgewählt. Sie erhielten Preise von Dominic Moden und Alona Models.



Eine Jury hatte aus den 82 Models die drei besten Mädchen ausgewählt. Siegerehrung (v.l.): Katharina Pniok, 2.Platz, Alina Saleski, Alona Models, Siegerin Apollonia Perez, Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Dominic Armbrüster, Dominic Moden, und Jacqueline Hoh, 3.Platz.


Eingebettet war der Catwalk in ein Musikprogramm mit den Bands und Interpreten „50m Freistil“, „DJ vom Club Goija“, Marc O. Vincent“ und „The Singing Barkeepers“.

Aufgrund des großen Erfolges ist eine Wiederholung in ähnlicher Form geplant.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.