Paradeplatz wird zur Spielwiese

Spannendes Programm beim Tag der Jugend

FORCHHEIM Auf dem Paradeplatz dreht sich am Samstag, 3. Mai (9-14 Uhr)alles um die Jugend. Der 4. Tag der Jugend unter Federführung des Kreisjugendringes (Kjr) Forchheim bietet neben viel Information auch ein buntes Mitmachprogramm Jung und Alt.



Waghalsige Kunststücke zeigen die Trial-Sportler vom MSC Forchheim. Foto. oh


60 Jahre Jugendarbeit im Landkreis Forchheim gilt es zu Feiern der Kreisjugendring will zeigen, dass er jung geblieben ist und hat ein abwechslungsreiches und interaktives Programm auf die Beine gestellt. Über 30 verschiedene Vereine und Institutionen der Jugendarbeit geben Einblick in ihre Arbeit. Auch das THW (Technische Hilfswerk), die Polizei oder das rote Kreuz laden zu sportliche Mitmach-Aktionen ein.

Für den Showeffekt hat man sich Verstärkung aus Bamberg gesichert, die Bamberger Bears werden den Forchheimer Paradeplatz in ein Footballstadion verwandeln, in dem jeder seine eigene Trefferquote testen kann. Geschicklichkeit auf dem Fahr und Motorrad beweisen die Trial- Sportler des MSC Forchheim auf einem Hindernisparcours vor der alten Wache. Freunde der Kampfkunst bekommen Schwertkampfvorführungen oder Selbstverteidigungstricks geboten.

Wen so viel sportliche Betätigung schon beim Zuschauen hungrig macht, für den gibt es Steaks und Bratwürste und die Pfadfinder wollen die dazugehörigen Lagerfeuer anzünden. Den sportlichen Vormittag ergänzen ein Kinder- und Jugendflohmarkt und eine Tombola, so dass sich ein Abstecher für die ganze Familie sicher lohnt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.