Promis spenden für die AWO-Auktionswoche

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly hat sein Shirt von der Deutschen Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg zu Verfügung gestellt. (Foto: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Nürnberg e.V.)
Leichtathletik-Shirt von Dr. Ulrich Maly ersteigern

NÜRNBERG (nf) - Die AWO Nürnberg startet in nächster Zeit eine etwas ungewöhnliche Aktion, nämlich die „AWO-Auktionswoche“. Prominente Menschen aus Nürnberg und der Region haben unterschiedliche Sachspenden beigesteuert. Versteigert wird zu Gunsten der sozialen Arbeit in Nürnberg.


Gesammelt wurden Sachspenden beispielsweise von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (ein Shirt, das er anlässlich der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Nürnberg im Jahr 2015 überreicht bekam), vom Unternehmer und Ice Tigers – Sponsor Thomas Sabo (in dem Falle gibt es natürlich Schmuck), von den beiden Bundestagsabgeordneten Gabriele Heinrich und Martin Burkert (sie spendieren ein Frühstück bzw. Mittagessen, das ersteigert werden kann), von dem blinden Komponisten und Musiker Heinrich Hartl (zwei CD’s seiner Werke), von dem renommierten Kunstmaler Udo Kaller (Serigraphien und signierte Kunstbände).
Alle zur Versteigerung anstehenden Angebote finden sich auf der Homepage der AWO Nürnberg:
www.awo-nuernberg.de

Im Zeitraum vom 5. bis 12. Dezember 2016 können schriftlich Versteigerungsangebote eingereicht werden (an die Postadresse der AWO Nürnberg: Karl-Bröger-Straße 9, 90459 Nürnberg oder per E-Mail an: auktion@awo-nbg.de).
Wer die Angebote persönlich in Augenschein nehmen will, kann dies in der Auktionswoche tun. Sie sind in der „AWOthek“, Karl-Bröger-Straße 9, ausgestellt. Die AWOthek ist von Dienstag bis Freitag von 13 bis 17 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.