Publikum hat entschieden

Mit dabei im Kunstkalender der Sparkasse Nürnberg 2013: Der Nürnberger Maler Philipp Findeisen (l.) mit seinem bunten Dschungelbild, gehalten vom stellv. Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Nürnberg Roland Burgis. Daneben: Dr. Andrea Dippel, Leiterin Kunstvilla im Kunstquartier und Sparkasse Nürnberg-Marketingdirektor Dr. Michael Kläver. Foto: oh

Kunstkalender der Sparkasse zum Thema ,,Baum“

NÜRNBERG - „Mehr Bäume 2013“ – unter diesem Motto zeigt der Kunstkalender 2013 insgesamt 13 sehr unterschiedliche Positionen zum Thema „Baum“. Die Auswahl ist das Ergebnis eines erstmals durchgeführten Kü?nstlerwettbewerbs mit anschließender Publikumsabstimmung.

Der Kunstkalender mit einer Auflage von 70.000 Exemplaren versteht sich als „Bühne“ fü?r regionale Kunst und ist in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Nü?rnberg erhältlich – fü?r Kunden kostenlos. Zu sehen sind die Originalarbeiten bis zum 16. November zudem in einer Ausstellung in der Kundenhalle der Sparkasse Nü?rnberg am Lorenzer Platz.

Über 100 Kü?nstler aus der Region beteiligten sich am ersten Künstlerwettbewerb, den die Sparkasse Nü?rnberg für die Gestaltung ihres Kunstkalenders 2013 ausgeschrieben hatte. Der seit den 60-er Jahren erscheinende Kalender entstand bisher zumeist in Zusammenarbeit mit einem zeitgenössischen Kü?nstler. „Wir verstehen den Kalender als Bü?hne fü?r zeitgenössische fränkische Kunst“, so Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nü?rnberg. „In diesem Jahr wollten wir erstmals mehreren Akteuren den Raum bieten und zugleich das Publikum an der ‚Programmauswahl’ teilhaben lassen. Deshalb haben wir nicht nur jedes Kalenderblatt einem anderen Kü?nstler zugedacht, sondern außerdem die Öffentlichkeit, das heißt unsere Kunden und alle Kunstinteressierten eingeladen, die Bilder selbst mit auszuwählen.“ Das Konzept kam beim Publikum an: 2.700 Menschen nannten aus ü?ber 100 im Internet präsentierten Werken ihre 13 Lieblingsmotive. Mit dem Thema knü?pft die Sparkasse Nü?rnberg an ihre Baumpflanzaktion „Mehr Bäume fü?r Nü?rnberg und das Nü?rnberger Land“ an: Über 300 junge Bäume sollen bis 2014 spü?rbare Zeichen für Klimaverbesserung setzen.

Der Verkaufspreis des Kalenders fü?r Nichtkunden liegt bei 18 Euro.







Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.