Publikumsrenner: Klassik Open Air

Am 9. August, 20 Uhr, im Luitpoldhain

Europas größtes Klassik Open Air kann schon zum ersten Termin im Luitpoldhain mit einem Besucherrekord glänzen. Am 9. August heißt es dann zum zweiten Mal: Klassik vom Feinsten.



Publikumsliebling Klassik Open Air.
Foto: oh/Felix


Am Samstag, 9. August, kredenzen die Nürnberger Symphoniker "Symphonische Leckerbissen" unter der Leitung von Philippe Auguin, dem Klassik Open Air- Publikum jahrelang als Dirigent der Nürnberger Philharmoniker und Generalmusikdirektor des Staatstheater Nürnberg bekannt. Das Orchester präsentiert diesmal mit Symphonien von Tschaikowsky und Dvofiák ein abwechslungsreiches, rein konzertantes Programm.

Was darf´s denn diesmal sein? Das Finale der Polowetzer Tänze aus der Oper "Fürst Igor" von Alexander Borodin, Gioacchino Rossinis Ouvertüre zur Oper "Die diebische Elster" oder die Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber? Welches Stück die Nürnberger Symphoniker bei ihrem Konzert am 9. August spielen werden, hat das Publikum selbst gewählt.

Jeder Besucher kann durch den Kauf eines fröhlichen Vogel-Pins für 3 Euro die Konzerte unmittelbar mitfinanzieren. Jedes Jahr lockt der Vogel, gestaltet nach einem Motiv von Toni Burghart, in einem neuen Federkleid die Sammler und Klassik-Liebhaber. In diesem Jahr ist er lila. Man erhält ihn in Nürnberg in der Kultur Information, im Staatstheater, in der Bürgerinformation, in der Mauthalle und bei der Karstadt Konzertkasse sowie bei den Geschäftsstellen des Hauptsponsors, der Sparda-Bank Nürnberg eG, in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach und Ansbach.

Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein kostenloser, bewachter Fahrrad-Parkplatz ist in der Schultheißallee auf der Höhe der Ehrenhalle platziert. Kostenpflichtige Kfz-Parkplätze (3,- Euro) stehen für die Besucher an der Meistersingerhalle zur Benutzung zur Verfügung, auf der Umfahrung der Kongresshalle und in ihrem Innenhof, auf dem Volksfestplatz, der Großen Straße und an der Bayernstraße.

Samstag, 9. August, 20 Uhr, Nürnberg/Luitpoldhain Klassik Open Air beim Picknick im Park, Nürnberger Symphoniker: "Symphonische Leckerbissen", Solist: Claudio Bohórquez (Violoncello), Dirigent: Philippe Auguin.

> www.klassikopenair.de oder www.nuernbergersymphoniker.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.