Randalierer beschädigte zahlreiche Fahrzeuge - Festnahme

NÜRNBERG (ots) - Beamte der PI Nürnberg-Ost nahmen vergangene Nacht (19.08.2015) einen 34-jährigen Mann fest. Er soll u.a. zahlreiche Fahrzeuge beschädigt und dadurch hohen Sachschaden verursacht haben.

Kurz nach 22:00 Uhr teilten Zeugen mit, dass ein zunächst unbekannter Mann in der Dürrenhofstraße mehrere Fahrzeuge beschädigt haben soll. Die eintreffende Streife stellte zwar mehrere beschädigte Pkw fest, ein Tatverdächtiger ließ sich jedoch nicht blicken. Kurz darauf kam die Mitteilung, dass eine Person in der Ludwig-Feuerbach-Straße randaliere. Der Mann hatte, wie sich nach Eintreffen der Beamten herausstellte, einen Passanten geschlagen und zog dann weiter.

Die Überprüfung des inzwischen Festgenommenen ergab, dass gegen ihn Haftbefehl bestand. Außerdem verdichteten sich die Hinweise, dass er für die Sachbeschädigungen an den Fahrzeugen in der Dürrenhofstraße verantwortlich ist. Mit dem Sachverhalt konfrontiert, gab er die Vorwürfe zu.

Der 34-Jährige wurde zunächst zur Dienststelle gebracht und unter anderem wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung angezeigt. Nach abgeschlossener Amtsbehandlung brachte man ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

Der an den Pkw und an einem Fahrrad entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 11.000 Euro.

Quelle: Bert Rauenbusch Polizeipräsidium Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.