Richtfest der Grundschule und des Horts in der Bertolt Brecht Str.

In der Bertolt-Brecht-Straße (Langwasser Nordost) wurde heute auf dem ehemaligen Parkplatz der Bertolt-Brecht-Schule das Richtfest für die neue Grundschule und Hort Dependance Zugspitzstraße gefeiert.

Schulbürgermeister Dr. Klemens Gsell (CSU), Stadtkämmerer Harald Riedel, Sozialreferent Harald Prölß, WBG-Geschäftsführer Ralf Schekira sowie viele Prominente aus den unterschiedlichsten Bereichen (Bürgerverein, Polizei, Schulverwaltung etc.) ließen es sich nicht nehmen, diesem Spektakel beizuwohnen.

Nach zwei Darbietungen von Schulkindern sowie den obligatorischen Reden, richteten sich die Blicke auf den Polier: Von dem mit einer Richtkrone geschmückten Dach hielt er eine kurze Ansprache, in der er u.a. dem anwesenden Architekten dankte. Nach dem Richtspruch warf er, der Tradition folgend, sein Weinglas vom Dach, das zum Glück am Boden auch zerbrach.

Der ebenfalls anwesende Alexander Christ, CSU Stadtrat und Vorsitzender der CSU Langwasser, freute sich ebenfalls darüber, dass die Rohbauarbeiten nach zehn Monaten Bauzeit nunmehr abgeschlossen sind und dass bereits im kommenden Herbst das neue Gebäude mit Leben gefüllt wird. Bis zu 400 Schulkinder werden in diesem dann Platz zum Lernen haben. „Und in ein paar Jahren wird eines davon mein Sohn sein“, freut sich CSU Stadtrat Alexander Christ.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.