Rückenwind e.V. Nürnberg: individuelle Förderung für Kinder und Familien

Rückenwind für Kinder und Familien: Das Kinderhaus des Verein Rückenwind e.V. (Foto: Rückenwind e.V.)

Die aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen stellen für immer mehr Menschen eine schwer zu bewältigende Herausforderung dar. Dieser Tatsache stellt sich der Verein „Rückenwind e.V.“: Er nimmt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen wahr, unterstützt und fördert sie. Der Schwerpunkt ist dabei die soziale und pädagogische Arbeit im Osten von Nürnberg. Zusätzlich will der Verein aber auch die Bedürfnisse der Menschen in der Welt nicht aus den Augen verlieren.

Welche Ziele verfolgt der Verein?

Der Verein will Menschen stark machen, die Herausforderungen der modernen Gesellschaft besser zu bewältigen. Dabei steht im Mittelpunkt, die Angehörigen aller Altersstufen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, gesellschaftlichen Stellung in ihrer jeweiligen Situation zu sehen und zu unterstützen.

Diese Ziel sollen unter anderem erreicht werden durch...
• Einrichtungen zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen
• Kurse, Bildungs- und Beratungsangebote
• Gruppenangebote und Ferienlager
• Ausbildung, Anleitung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Unsere Arbeit geschieht auf der Grundlage eines christlichen Welt– und Menschenbildes.

Das Kinderhaus Rückenwind

Das Kinderhaus des Verein Rückenwind e.V. wurde im September 2012 eröffnet und bietet Platz für insgesamt 86 Kinder in Krippen- und Kindergartengruppen. Das Kinderhaus will "Kindern den Rücken stärken", indem es die Kinder in ihrer Individualität und ihrer Begabungen wahrnimmt und fördert. Auf diese Weise will es die Kinder dabei unterstützen, ein positives Selbstkonzept zu entwickeln und einen Platz in ihrem Umfeld zu finden.

Weitere Projekte des Vereins

Neben dem Kinderhaus will sich der Verein auch mit weiteren Projekten im Stadtteil einbringen. So unterstützt er eine Pfadfindergruppe z.B. bei der Suche nach einem passenden Grundstück. Im Aufbau befindet sich momentan die BikeKitchen, eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt die auch zum Ziel hat Räder für Flüchtlinge zu reparieren, sowie ein Projekt zur Vernetzung von Nachbarschaftshilfe. Die Projekte in naher Zukunft sollen an den Anforderungen und dem Bedarf im Stadtteil ausgerichtet werden.

Weil es dem Verein wichtig ist auch über den Tellerrand zu blicken, setzen er sich auch für Kinder- und Jugendprojekte in Südafrika ein.



weitere Informationen zum Verein:
www.rueckenwind-nuernberg.de
Spendenkonto bei der Evangelischen Bank eG: IBAN DE45520604100005378427,
BIC GENODEF1EK1



- weitere Vereine und Projekte in Ihrer Umgebung finden Sie schnell und einfach bei der Suchmaschine für soziale Projekte www.helden-der-stadt.org -
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.