Saif braucht eine zweite Herz-OP

Die Klassensprecher Hannes und Stefanie, Klassenleiter Michael Erhard, Schülerin Yumna, Saif und Dr. Faidi Mahmoud von „Erlangen hilft“, pensionierter Herzchirurg an der Universität Erlangen und stellvertretender Vorsitzender von „Erlangen hilft e.V.“ Foto: oh

SPARDORF (pm/mue) - Der zweijährige Saif aus Syrien wurde mit einem schweren Herzfehler geboren und kam mit seiner Mutter auf Initiative von „Erlangen hilft e.V.“ im März aus Damaskus nach Erlangen. Hier erhielt er eine erste, lebenswichtige Herzoperation, ermöglicht durch Spendengelder der Aktion „Kinderherz-OP“ der Universität Erlangen.


Nun werden dringend weitere Spenden für eine zweite Herzoperation benötigt, die im Herbst geplant ist. Erst dadurch ist eine vollständige Korrektur seines komplizierten Herzfehlers möglich. Die 30 Schüler der Klasse 10a vom Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf organisierten darum mit ihrem Klassenleiter Michael Erhard jüngst ein mitreißendes Benefizkonzert der Bigband der Schule sowie ein süßes und salziges Buffet mit deutschen und arabischen Köstlichkeiten. Sie sammelten so fast 1.000 Euro, und wie auch Schulleiter Dr. Martin Braun würdigte, zeigten sie damit ein großes soziales Engagement. Zur Freude aller konnte Saif, der sich schon sehr gut von den Strapazen des Klinikaufenthaltes erholt hat, mit seiner Mutter an der Veranstaltung teilnehmen.

Der Verein „Erlangen hilft“ bittet nun auf diesem Weg erneut um Spenden, damit die medizinischen Kosten für die zweite Herzoperation sowie für Unterhalt und Quartier für Saif und seine Mutter aufgebracht werden können. Spender können Namen und Anschrift auf dem Überweisungsträger vermerken und erhalten dann natürlich eine Spendenbescheinigung gemäß §10b EStG.

Spendenkonto:
Sparkasse Erlangen
BLZ 76350000
Konto 60050959
Stichwort: „Saif“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.