Sandkastenspiele der sportlichen Art

Foto: oh

Beachvolleyball-Turniere auf der Fürther Freiheit

FÜRTH (web) - Eine Woche lang schlüpft die Fürther Freiheit wieder in ihr Sandkleid. Vom 21. bis 29. Juli tummeln sich dort zahlreiche Beachvolleyballer aus der der Region und aus ganz Deutschland – rund 400 Tonnen feinster Quarzsand wird wieder für den Turniermarathon mit Lkw auf die Freiheit gekippt. Bester Sand, der allen Turnierteilnehmern auch beste Bedingungen bieten soll.

Los geht es am Samstag gleich mit dem BVV-Beach-Masters – das Ranglistenturnier zählt zur höchsten Turnierserie im Freistaat und zur zweithöchsten in Deutschland. Insgesamt 24 Männer- und 16 Frauenteams spielen um Preisgeld und Punkte für die Zulassung zu den Bayerischen Meisterschaften, die am 11. und 12. August in Ebersberg stattfinden.
 
In Fürth mit dabei sind auch Martin Hirschbeck und Florian Wagner sowie Markus Seitz und Philipp Geißelmeier vom TSV Zirndorf. Die Farben des TV Fürth 1860 vertreten dagegen Tino Zepeck und Lennart Kroha sowie Hannes Rosenow und Yannik Zepeck. Bei den Damen stehen Julia Debski und Anna Strehl vom TV Fürth 1860 am Netz.

Unter der Woche gehören die Beachvolleyballfelder ganz dem Breitensport. Dabei tummeln sich an einigen Vormittagen auch zahlreiche Grundschüler auf dem Sand und bekommen Tipps von den Trainern und Sportlern des TV Fürth 1860. Am Dienstag und Mittwoch stehen die Schulmeisterschaften in zwei Altersklassen auf dem Programm, Freizeit-Teams können sich abends beim Quattro-Mixed-Turnier und beim ebf-Mixed-Turnier messen oder sich beim Showtraining des Auswahlkaders Mittelfranken die richtige Technik zeigen lassen. Bereits zum 10. Mal organisiert der TV Fürth 1860 das beliebte Sportspektakel, und ganz nach dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ endet die Jubiläumsveranstaltung mit einem besonderen Höhepunkt: Die besten Nachwuchs-Teams aus ganz Deutschland weilen für drei Tage in der Kleeblattstadt und kämpfen um den Deutschen Titel U18. Hier gehen ab Freitag, 27. Juli, 24 Jungen- und 24 Mädchenduos auf den Sand, um ihre Meister zu suchen. Die Endspiele finden am Sonntag, 29. Juli, statt.           www.tv-fuerth-1860.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.