Sanierter Stadtparkweiher wird geflutet

Schlammfang und Wasserüberlauf am südwestlichen Ufer des Stadtparkweihers. (Foto: Stadt Nürnberg/Sör)
NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montag, 15. September 2014, beginnt der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) damit, den sanierten Weiher im Stadtpark mit Wasser zu füllen. Es wird rund drei Wochen dauern, bis das Gewässer wieder vollständig mit Wasser gefüllt ist.
Die Einfassungs- und Abdichtungsarbeiten wurden termingerecht abgeschlossen. Die Sanierung des Stadtparkweihers wurde notwendig, da sich in den vergangenen 20 Jahren Faulschlamm zentimeterdick abgesetzt hat. Dadurch war es wiederholt zu Geruchsbelästigung der Stadtparkbesucher gekommen. Im Zuge der Sanierung wurde der Grund des Weihers so ausgebildet, dass der Schlamm zukünftig in zwei tiefliegende ausgebaggerte Bereiche (Schlammfänge) rutscht. Die Entstehung einer Faulschlammschicht wird schon im Ansatz verhindert. Der anfallende Schlamm kann dann in regelmäßigen Pflegeintervallen mit geringem Aufwand aus den Schlammfängen ausgebaggert werden. Die noch anstehenden Pflanz- und Belagsarbeiten werden bis Jahresende abgeschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.