Schätze vom Christkindlesmarkt

2008 startete die Kampagne mit acht Partnerinitiativen. Heute sind es 23 Regionalinitiativen, die rund 1.700 Direktvermarkter und Anbieter vertreten. Foto: oh

Original Regional“ geht in zweite Phase

NÜRNBERG - Die Aktion „Original Regional auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt“ geht in die zweite Phase. Zum Anbieterwechsel überraschten drei Aussteller mit außergewöhnlichen Produkten. Zwei der drei Buden gegenüber vom Rathaus wurden neu besetzt – mit Anbietern von „Original Regional aus dem Landkreis Roth“ und der „Fränkischen Moststraße“. Weiterhin dabei ist die „Interessengemeinschaft Regionalbuffet“.

Landrat Herbert Eckstein, Sprecher der Regionalkampagne Original Regional, freut sich, dass die Aktion von Original Regional am Nürnberger Christkindlesmarkt möglich wurde: „Der Kern öffentlicher Aktionen von Original Regional ist das gemeinsame Miteinander und die gegenseitige Unterstützung der Regionalinitiativen und Anbieter. Hierfür stellt der Nürnberger Christkindlesmarkt eine erstklas-sige Möglichkeit dar.“ Hans Henninger, 1. Bürgermeister von Flachslanden, sieht die Aktion außerdem als „gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land und das Ziel, unsere wunderbare fränkische Kulturlandschaft zu erhalten.“

Martin Schnell aus dem Landkreis Roth präsentierte zwei besondere Leckerbissen: Kürbiskernöl und Knabberkerne – zwei Produkte auf Kürbisbasis, die er seit 2004 selbst anbaut. Ein weiteres Highlight war ein Apfelsecco, der von Carolin I., Apfelkönigin von der Fränkischen Moststraße, vorgestellt wurde.  Außerdem haben die Besucher Gelegenheit, sich an den Buden über die Arbeit der Regionalinitiativen und die Ziele der Regionalkampagne „Original Regional“ zu informieren.

Die Regionalkampagne Original Regional ist ein Netzwerk für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Projekte in der Metropolregion Nürnberg. 2008 startete die Kampagne mit acht Partnerinitiativen. Heute sind es 23 Regionalinitiativen, die rund 1.700 Direktvermarkter und Anbieter vertreten.






Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.