Schicksalsmomente: Nürnberger Feuerwehrkalender 2015

Nürnberger Feuerwehrkalender 2015 (Foto: Stadt Nürnberg/Feuerwehr)
NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Motto „Schicksalsmomente“ veröffentlicht die Feuerwehr Nürnberg dieses Jahr ihren vierten Kalender. Feuerwehreinsätze sind für einen Großteil der Bevölkerung ein Spektakel. Feuerwehrfahrzeuge jagen mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen. Brennende und rauchende Gebäude sowie Verkehrsunfälle sorgen immer wieder für Aufsehen in der Öffentlichkeit.
Vergessen wird jedoch meist, dass hinter diesen Einsätzen oft menschliche Schicksale stecken.



Der Feuerwehrkalender 2015 wird zum Preis von 13,50 Euro (zuzüglich € 3,95 Versandkosten-Pauschale, Versand per Rechnung) zu Gunsten des Feuerwehrmuseums Nürnberg vertrieben. Für Sammelbestellungen ab 10 St. beträgt der Preis 10 Euro pro Exemplar (Versandkosten auf Anfrage, ober Abholung auf der Feuerwache 1). Der Kalender kann auch unter kalender@feuerwehrmuseum-nuernberg.de bestellt werden und wird per Rechnung versandt.

Die Fotos der zwölf Monatsblätter im Format DIN A 3 decken weite Teile des Einsatzspektrums der gesamten Feuerwehr Nürnberg ab. Dies reicht von Bränden über ABC-Unfälle bis zu technischen Hilfeleistungen, von medizinischer Hilfe bis hin zur Rettung von Patienten aus großen Höhen oder aus Schächten, Baustellengruben etc. durch die Spezialisten der Höhenrettungsgruppe.

Ab 3. November 2014 liegt der Kalender in den Wachzentralen der Feuerwachen 1 (Reutersbrunnenstraße 24), 2 (Veilhofstraße 30) und (Jakobsplatz 20) sowie in der Buchhandlung Zeiser + Büttner (Hallplatz 3) aus.

Die Öffnungszeiten für Parteiverkehr der Wachzentralen; Mo - Fr. von 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr; Samstag von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr, Sonntag geschlossen.
Die St. Martha Gemeinde hatte dieses Jahr solch einen Schicksalsmoment. Aus diesem Grund verkauft auch die Gemeinde den Feuerwehrkalender 2015. Der Erlös dieser Kalender kommt dem Wiederaufbau der Kirche zugute.

Unter
http://feuerwehrmuseum-nuernberg.de/Feuerwehr-Kale...
ist der Kalender zur Ansicht im Internet hinterlegt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.