Seine Unheiligkeit gibt sich die Ehre

Gibt sich die Ehre in Nürnberg: Der "Graf" mit seiner Band "Unheilig". Foto: oh

Der "Graf" rockt das Nürnberger Zeppelinfeld

NÜRNBERG - Der "Graf" gibt sich die Ehre und gewährt Audienz: "Lichter der Stadt" titelt das aktuelle Album von "Unheilig", der Band um den charismatischen Frontmann. Ein Unheilig-Konzert ist ein emotionales Erlebnis der besonderen Art, Unheilig bietet für jeden Musikgeschmack etwas und jeder darf und kann sich wohlfühlen, denn hier treffen Generationen aufeinander und feiern gemeinsam. Am Samstag, 14. Juli (17.30 Uhr), sind "Unheilig" zu Gast in Nürnberg auf dem Zeppelinfeld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.