Sir Henrys Beautygeheimnisse


NÜRNBERG - Gestatten: Sir Henry - Deutschlands wohl bekanntester Mops.

Und in seiner Welt wird gecremt, gepflegt und gepudert. Doch nur geteilte Freude ist schließlich doppelte Freude. Und so hat er– also stellvertretend sein Frauchen Uschi – eine Luxuspflegeserie speziell für Hunde auf den Markt gebracht. 

Die aus sieben Produkten bestehende „Sir Henry Luxury Pet-Care“ Pflegelinie ist ab sofort bei Breuninger Nürnberg erhältlich. Gleich zu Anfang war der Andrang groß. Sir Henrys Freunde haben es sich natürlich nicht nehmen lassen, persönlich vorbeizukommen. Die Pflegeserie ist tierdermatologisch geprüft und wurde auf natürlicher Basis mit patentierten Duftstoffen und ohne Tierversuche entwickelt. Und was noch wichtiger ist, sie trägt das Siegel eines Societymops.  Hundepflege liegt also schwer im Trend, und das hat man auch im Hause Breuninger erkannt.

Spröde und rissige Pfoten, glanzloses Fell – das sind die Probleme der Oberschichtvierbeiner.  Doch sie wären keine echten Hunde, würde Ihnen nicht das Wohlergehen der Artgenossen am Herzen liegen. So geht für jedes verkaufte Produkt eine Futterspende an die Tiertafel e.V. Außerdem sammelt Sir Henry mit seinem Frauchen, Spenden für ein Tierheim im Tal der Slowakei und kämpft gegen unseriöse Züchter in Deutschland.   Bei soviel Charity kann ein Hundeleben doch ganz schön anstrengend sein…

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.