„Sommer-Äktschn“ bis zum Schluss


ERLANGEN - Das Sommerferienprogramm der Stadt Erlangen neigt sich dem Ende zu. Doch in der Woche vom 5. bis 9. September bleibt es jeden Tag von 10 bis 16 Uhr für Kinder und Jugendliche jedoch spannend.

Auch in diesem Jahr gibt es die Zeitungsredaktion „Kinderland“. Kinder gestalten eine eigene Zeitung mit Storys, Interviews, Rätseln, Reportagen und vielem mehr. Eine spannende Sache für alle Nachwuchsredakteure oder auch für aufgeweckte Kids die Spaß am Selbermachen haben. Wer sich mehr fürs Fernsehen interessiert ist beim Fernsehstudio „Kinderland“ genau richtig. Mit „Parabol“ aus Nürnberg können sogar Kinder schon eigene Spielfilme, Nachrichten, Quizsendungen, Reportagen, Videoclips und vieles mehrproduzieren. Jugendliche wird die Chance geboten eigene Youtube-Clips zu drehen, die dann bei der Live-Show am Abschlusstag von „Kinderland" gezeigt werden. In der Ytong-Steine- Werkstatt kann man sich künstlerisch sich betätigen. Vögel, Köpfe, Tiere, Menschen, schöne Formen, das alles und noch viel mehr lässt sich leicht aus Ytong-Steinen schneiden, schleifen, feilen und zum Abschluss schön bemalen.



Langweilig müssen Ferien nicht sein. Das Sommerferienprogramm hat viele tolle Angebote zu bieten. Foto: ddp


Im Angebot sind auch eine Theaterwerkstatt, eine Buttonwerkstatt, eine Bastelecke, eine Hüpfburg, ein Kugelbad und vieles mehr. Außerdem gibt es Filme um 8.30 Uhr und um 16 Uhr. Das gesamte Programm ist im Internet unter:
www.simsons-kinderseiten.de/Ferienprogramm/Kinderland.html zu finden.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.