Sommernachtstraum am See

Das 6. Klassik-Open Air am Dechsendorfer Weiher

ERLANGEN - Beim 6. Sommernachts- Openair am Dechsendorfer Weiher überrascht der Veranstalter mit ganz besonderen Kompositionen die Fans des "Klassik am See".



Das Team des "Klassik am See" v.li.: Projektleiter Jan Dinger, Schauspieler Friedrich von Thun, der musikalische Leiter Franz Killer, Bariton Marco Bappert und der Tenor Jeong-Kyu Kim hoffen auf eine lauschige Sommenacht beim "Klassik am See 2008". Foto: Veranstalter


Am 30. Juli (Ersatztermin 31. Juli), jeweils um 20 Uhr, führen die Nürnberger Symphoniker unter der Leitung von Franz Killer zwei ganz unterschiedliche Werke der Romantik auf: den amüsanten und unbeschwerten "Sommernachtstraum" als konzertante Variante des Lustspiels nach Shakespeare und "Die erste Walpurgisnacht" mit Chorbesetzung für den Höllenspuk des mystischen Werkes.

So thematisiert der Konzertabend die phantasievolle Seite des romantischen Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy, der bereits zu seinen Lebzeiten hoch geschätzt war.

Und noch ein Highlight des Abends: Kein geringerer als Friedrich von Thun, 2007 als bester Schauspieler mit dem "Bayerischen Fernsehpreis" ausgezeichnet, brilliert in der Aufführung des "Sommernachtstraums" als Sprecher.

Auch diesmal wird nach dem Konzert das See-Feuerwerk einen kulturell anspruchsvollen und amüsanten Abend ausklingen lassen. Die Karten kosten von 19 Euro bis 47,50 Euro und sind an den bekannten Vorverkaufstellen oder hier online zu bekommen.

Der MarktSpiegel verlost für das Konzert bei stilvollem Ambiente am 30. Juli (20 Uhr) fünf mal zwei Karten. Zur Teilnahme am Gewinnspiel eine Postkarte schicken an Der MarktSpiegel, Kennwort Klassik am See , Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de .
Einsendeschluss ist der 23. Juli, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

> www.klassik-am-see.com
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.