Soul-Pop, Rock und singende Mönche

Der Schlossplatz in Coburg wird wieder für drei Tage zur großen Open-Air-Bühne: Den Auftakt zum Huk-Coburg-Sommer macht am Freitag, 17. August (19.00 Uhr) der Soul-Pop-Sänger Xavier Naidoo (unser Bild), der auch ein Herz für seine jüngsten Fans zeigt und eigens einen Kinderbereich (bis 14 Jahre) einrichtet. Mehr als 30 Millionen Alben haben „Toto“ („Rosanna“, „Africa“) bislang verkauft, am 18. August (19.00 Uhr) steht die kalifornische Rockband auf der Schlossplatzbühne, ehe es beim Konzert von „Gregorian“

Klicken Sie auf das Bild!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.