Sparda spendet 5.000 Euro für guten Zweck

NÜRNBERG - Die Sparda-Bank Nürnberg ist eng mit der Region Nordbayern verbunden. Mit vielfältigen Aktionen fördert sie die Gesellschaft und Projekte rund um Bildung, Kultur, Soziales und Umwelt. In Nürnberg wird die Genossenschaftsbank erneut aktiv: Aus den Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank Nürnberg e. V. erhält der Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e. V. eine Förderung in Höhe von 5.000 Euro. Auch Sparda-Mitglieder engagieren sich: Im Rahmen der Aktion „Kunden werben Freunde“ beteiligen sie sich gemeinsam mit den neugewonnen Kunden an der Aktion, indem sie ihre Prämie bzw. ihr Startguthaben an den Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e. V. spenden. Der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Nürnberg, Stefan Schindler, begrüßt diese Initiative: „Unser soziales Engagement hat eine lange Tradition. Ich freue mich sehr, dass auch unsere Kunden diese Philosophie mittragen und einen aktiven Beitrag zum Wohl der Region leisten."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.