Spende für die Kinderklinik

Die Firma DBL Merk in Zirndorf hat dem Verein „Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth“ 5.000 Euro gespendet. Geschäftsführer Andreas Merk übergab im Klinikum den symbolischen Spendenscheck an Oberarzt Dr. Herbert Steigenberger, die Vereinsvorsitzende Susanne Haselmann und deren Stellvertreterin Helga Middendorf (vorne v.l.n.r.). Der Betrag geht direkt an das sozialmedizinische Nachsorgeprojekt „Der Bunte Kreis“ und wird für die Nachsorge von Früh- und Risikogeborenen im häuslichen Umfeld verwendet. Spe

Klicken Sie auf das Bild!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.