Stadtstrand an der Insel Schütt ist fast fertig: Ab 5. Mai ist Sommer in der City

Heute ist der feine Kaolinsand per LKW angekommen. Beim Schippen halfen Bürgermeister Christian Vogel und vom Stadtstrand-Team Lorenz Kalb und Kurt Grauberger (v.l.). (Foto: Nicole Fuchsbauer)
NÜRNBERG (nf) - Freude auf den kommenden Stadtstrand mitten in Nürnberg. 4.000 Quadratmeter Beachfeeling, 600 Tonnen feinster Kaolinsand, 50 Riesenpalmen und 1.500 Liegestühle, zahlreiche Standkörbe, Beduinenzelt und Lounges - all das erwartet die Besucher auch dieses Jahr beim Nürnberger Stadtstrand auf der Insel Schütt. Die Vorbeitungen laufen auf Hochtouren, am 5. Mai ist das Vergnügen für alle geöffnet.

2010 hat das Abenteuer Sandstrand bei freiem Eintritt begonnen. Auch 2017 dürfen sich die Nürnberger Strandfans auf einige Highlights freuen. Es gibt Sportfelder, eine Family Area, Massagezelt, Schlemmermeile mit Bars und Shops, feinste Cocktails und natürlich das unbezahlbare Gefühl mitten in der Innenstadt am Wasser den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Ob in der Mittagspause, nach dem Einkaufsbummel oder in lauen Nächten - Hauptsache die Füße bei leckerem Essen und Trinken in den feinen Sand stecken. Und auch wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, ,,Sommer in der City" hat knapp drei Monate geöffnet, bis zum 23. Juli. Dann muss das Strandvergnügen wieder dem Bardentreffen weichen - daran lässt sich momentan auch nicht rütteln.

Geöffnet hat der Stadtstrand von Montag bis Freitag, 15 22 Uhr, Freitag bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag bis 23 Uhr. Bei Sommerwetter ist schon ab Mittag geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.