Style-Serie Teil 8: Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsteil

Anna Krauß zeigt uns ihren ausgefallenen Pullover. (Foto: oh/privat)
REGION - (nf) Jede Frau hat es es im Schrank, jede liebt es. Mal hat es schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, mal ist es brandneu: Das Lieblingsteil. Lesen Sie Teil 8 der Style-Serie zum Mitmachen im MarktSpiegel.
Heute präsentiert uns Anna Krauß aus Nürnberg ihr Lieblingsteil:


,,Vor Jahren war ich auf der Suche nach einem etwas ausgefallenen Pullover. Da ich aber nicht fündig wurde, blieb mir nichts anderes übrig, so einen Pullover selbst zu kreieren. Ich fand in meinem Bestand einen schwarzen, langweiligen Pulli, einen maschinegestrickten schwarzen Schal mit rot-rosa Blüten, der einen Hauch Folklore hatte, sowie eine Perlenkette ( Modeschmuck ). Nach dem Motto aus ,Alt mach Neu‘ ging es an die Arbeit. Die Perlenkette wurde in ihre Bestandteile zerlegt. Der Schal auf den Pulli genäht. In jede Blüte kam eine Perle und die restlichen Perlen wurden über den Pulli verteilt, angenäht. Dieses Unikat von Pullover wird auch jetzt noch voller Stolz von mir getragen.“

Mitmachen und Gewinnen!

So können Sie bei unserer neuen Style-Serie dabei sein: Ihr Liebligsteil kennen Sie natürlich genau. Schicken Sie ein Foto mit Ihrer Lieblingsklamotte oder Accessoire per Mail an den MarktSpiegel (info@marktspiegel.de Kennwort: Style Serie) und stellen Sie sich und Ihr Lieblingsstück kurz vor. Sie können es angezogen präsentieren oder es ,,erkennbar“ in die Kamera halten. Im letzteren Fall wollen wir aber die Trägerin (oder den Träger, Männer sind nicht ausgeschlossen) natürlich auch sehen! Jede Woche stellen wir im MarktSpiegel eine(n) Leserin (Leser) vor. Wir freuen uns sehr auf die Zuschriften unserer ,,Leser-Models“! Unter allen Einsendungen gewinnt das ,,schönste Lieblingsteil“ einen Style-Gutschein von Karstadt an der Lorenzkirche! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Alle Teile der Style-Serie auf einen Blick!

http://www.marktspiegel.de/nuernberg-nord/lokales/...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.