Tanzende Katzenschar am Dutzendteich

Die Katzen tanzen wieder und zeigen in Nürnberg ihre Krallen. Foto: oh

Musical „Cats“ mit eigenem Theaterzelt in Nürnberg

NÜRNBERG – Die beliebtesten Katzen der Welt sind wieder da: Der legendäre Musical-Klassiker „Cats“ ist mit eigenem Theaterzelt auf großer Tournee und macht noch bis 13. Januar in Nürnberg am Volksfestplatz Station.

Dabei kann das Publikum die Londoner Originalinszenierung in deutscher Sprache sehen und erlebt dank der 270-Grad-Bühne den legendären Katzenball so nah wie nie zuvor. Zu drei Vierteln ist die Bühne von Zuschauerreihen umschlossen, so wie einst bei der Weltpremiere am New London Theatre. Damit hat der Zuschauer auch beste Sicht auf das mitreißende Geschehen. Keiner der 1.800 Plätze ist mehr als 20 Meter vom Bühnengeschehen entfernt, das Publikum ist so mittendrin im turbulenten Treiben, wenn die Vierbeiner durch die Sitzreihen streifen und zu ihrem weltbekannten, golden schimmernden Schrottplatz schleichen.

Mehr als 30 Vorstellung stehen fast täglich bis 13. Januar noch auf dem Programm, an etlichen Tagen wird der Katzentanz gleich zweimal aufgeführt. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

www.argo-konzerte.de





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.