TERMINABSAGE! Vortrag zur Berichterstattung über die NSU-Morde

Wann? 02.07.2015 20:00 Uhr

Wo? Marmorsaal, Gewerbemuseumspl. 2, 90403 Nürnberg DE
Nürnberg: Marmorsaal | Der vom Bildungscampus angekündigte Vortrag ,,Von Dönermorden und Schutzgeld-Mafia" mit Prof. Dr. Fabian Virchow, Leiter des Forschungsschwerpunkts Rechtsextremismus/Neonazismus an der Fachhochschule Düsseldorf, am Donnerstag, 2. Juli 2015, um 20 Uhr im Marmorsaal, Gewerbemuseumsplatz 2, entfällt wegen Erkrankung des Referenten. Ein Ausweichtermin wird so bald wie möglich bekannt gegeben.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NÜRNBERG (pm/nf) - Wurde bei der Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) ein Jahrzehnt lang in die falsche Richtung ermittelt und berichtet? In dem Vortrag „Von Dönermorden und Schutzgeld-Mafia“ am Donnerstag, 2. Juli 2015, um 20 Uhr werden die Vorurteile in der medialen Berichterstattung über die NSU-Morde beleuchtet.

Prof. Dr. Fabian Virchow, Leiter des Forschungsschwerpunkts Rechtsextremismus/Neonazismus an der Fachhochschule Düsseldorf, geht der Frage nach, inwiefern die Erkenntnisse der Ermittlungsbehörden, die polizeilichen Deutungsangebote für die Täterschaft und die spekulativen Mutmaßungen über Hintergründe der Mordserie von vielen Medien allzu unkritisch übernommen wurden. Die Veranstaltung, die vom Bildungscampus in Kooperation mit dem Presseclub im Rahmen der Kampagne „Nürnberg hält zusammen“ organisiert wird, findet im Marmorsaal, Gewerbemuseumsplatz 2, statt. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen unter
www.bz.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.