Thilo Wolf feierte 25 Jahre Band Jubiläum: Das war eine tolle Sause!

25 Jahre Thilo Wolf Big Band. (Foto: Thilo Wolf)
NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Die Thilo Wolf Big Band feierte im komplett ausverkauften Fürther Stadttheater ihr 25-jähriges Bestehen mit einem fulminanten Konzert und vielen außergewöhnlichen Gästen.

Zu den musikalischen Gratulanten gehörten Volker Heißmann, der Allgäuer Trompeter Matthias Schriefl, der ein Jazz-Solo auf dem Alphorn blies, die Soulstimme Tina Lux aus Hannover, die „String Of Pearls“ aus München, die mit der Thilo Wolf Big Band auch beim nächsten Opernball auftreten werden, sowie die Sängerin Johanna Iser, die gerade die Musikbranche aufhorchen lässt, sowie Richard Kleinmaier, der sich als exzellenter Frank Sinatra Interpret entpuppte.

Eine besondere Freude unterbreitete Thilo Wolf Sänger Sänger John Davis, der erstmals nicht nur als charismatische Soulstimme sondern auch als Bassist sein außergewöhnliche Können zeigte. Ganz persönlicher Höhepunkt für Thilo Wolf war Sohn Tim Wolf (17), der erstmals als Drummer in der Big Band Platz nahm. Nach dem Konzert wurde noch ausgiebig gefeiert. Thilo Wolf: ,,Das war eine tolle Sause!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.