Tiere suchen ein Zuhause

Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche: Windhund Flocke.

Lauf um Dein Leben - Windhundrennen sind in Irland und England weiterhin ein beliebter Sport, bei dem der Wettleidenschaft gefrönt wird. Staatliche Förderung, Buchmacher als Sponsoren und steigende Wetteinsätze lassen die Greyhound- Industrie boomen. Ein erbarmungsloses Geschäft, das Schicksal der Tiere spielt da keine Rolle. Eingepfercht in engen Käfigen oder finsteren Verschlägen (oftmals mit gebrochenen Gliedmaßen) verbringen die edlen Greyhounds ein unvorstellbares, leidvolles Leben während ihrer ,"Rennkarriere". Mit Verlierern wird kurzer Prozess gemacht, denn in diesen Ländern sind die Greyhounds nichts weiter als ,"Nutz- und Wegwerfobjekte". Greyhound Hündin Flocke blieb dieses Schicksal dank irischer Tierschützer erspart. Voller Angst, mit vielen Blessuren am Körper, wurde sie von einer Pflegefamilie aufgenommen.


Die bildhübsche Flocke sucht ein gutes Zuhause. Foto: oh

Es ist immer wieder ein Wunder, wie schnell diese Tiere Vertrauenzu ihren neuen Menschen fassen. Flocke ist erst 20 Monate jung, kastriert. Sie fährt gerne Auto, geht ruhig an der Leine, bleibt auch schon längere Zeit alleine, ist stubenrein und hat sich an die übermütige Katze aus der Nachbarschaft gewöhnt, jagt sie nicht mehr, hat langsam Freude am Ballspiel. Wer möchte diese hübsche, liebenswerte Hündin aufnehmen?

Weitere Infos:
Greyhound- Galgo Nürnberg e.V.
Gisela Weindel
Tel. 0911/35 82 84 oder 0174/61 40 450.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.