Tiere suchen ein Zuhause

Dass Peter überhaupt noch am Leben ist, verdankt er einer mutigen Frau, die einen Landstreicher überreden konnte, ihr das vollkommen verwahrloste Tier zu überlassen.

Jetzt wird der auf zwölf bis dreizehn Jahre geschätzte Mischlingshund bei der Tierhilfe Franken wieder aufgepäppelt: Die offene Stellen am ganzen Körper beginnen zu heilen und er versucht sein Gleichgewicht zu halten, was aufgrund seiner infolge unzureichender Ernähung geschwächter Hinterläufe schwierig ist.

Jetzt ist die Tierhilfe Franken auf der Suche nach einem Tierfreund, der fähig und bereit ist, Peter auf seine alten Tage bei sich aufzunehmen. Der Mischling zeigt einen unbändigen Lebenswillen, trotzdem kann sein Gesundheitszustand jederzeit kippen. Peter braucht einen erfahrenen Hundehalter mit ebenerdig liegendem Haus und Garten, der viel Zeit für die Betreuung des Tieres hat.

Da die medizinische Betreuung nicht zum Nulltarif zu haben ist, sucht die Tierhilfe außerdem nach Paten, die diese Aufgabe mit einer Spende unterstützen.


Weitere Informationen:
Tierhilfe Franken e. V.
Neunkirchener Straße 51
91207 Lauf
Telefon 09151/82690 oder 0911/7849608.

Internet: www.tierhilfe-franken.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.