Tolle Angebote beim Erlanger Marktplatzfest

Am 18. und 19. August ist es wieder soweit

ERLANGEN - Für Fans der fränkischen Lebensart findet auch heuer das beliebte Marktplatzfest – mittlerweile zum 35. Mal – in Erlangen statt.

Nachdem im letzten Jahr nicht sicher war, ob und wie das Traditionsevent überhaupt weitergeht, hat heuer Marga Güthlein – bekannte Gastronomin aus Büchenbach – die Fäden in der Hand und fungiert mit Unterstützung ihrer Familie als Ausrichterin und Hauptveranstalterin. In zahlreichen Marktbuden rund um den Marktplatz vor der markgräflichen Kulisse des Schlosses gibt es vom Schäuferle bis hin zum Steckerlfisch fast alles, was der fränkische Gaumen mag. Unterschiedliche Handwerker aus der näheren und weiteren Umgebung – vom Geigenbauer bis zum Korbflechter – lassen sich am Sonntag bei ihren traditionsreichen Handwerksarbeiten am Hugenottenplatz über die Schulter schauen.

An beiden Tagen tragen bekannte Erlanger Musikgruppen zur Unterhaltung bei. Zum Auftakt des Festes steht am Samstag, 18. August, ab 19.00 Uhr ein „Stimmungsvoller Abend“ mit den Büchenbacher Musikanten und dem Kabarettisten Klaus Karl Kraus auf dem Programm. Mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.00 Uhr beginnt dann der Sonntag (19. August). Nach dem Frühschoppen mit der „Röttenbacher Blasmusik“ wird zudem die „Kirchfembacher Tanzgruppe" fränkisches Brauchtum darbieten, und ab 17.00 Uhr wird das Duo „Bolle und Schatz“ aufspielen. Auch der goldene Baucontainer von der Firma Mauss-Bau mit der mobilen Ausstellung „125 Jahre Mauss“ öffnet ein letztes Mal seine Türen: Der begehbare Container wird vor der Show-Bühne auf der linken Seite vor dem Eingang Palais Stutterheim stehen und ist am Sonntag ab 10.30 Uhr zu besichtigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.