Traditionelles Rettichessen

Auch heuer wurden wieder 120 Rettiche verspeist

NÜRNBERG - Der CSU-Ortsverband St. Leonhard-Schweinau-Großreuth hatte jüngst zu seinem alljährlichen Rettichessen eingeladen. Im Hof des Großreuther Blumenladens Pawlitzki lauschten die 100 interessierten Gäste den Worten der CSU-Prominenz. Als Gäste durfte CSU-Ortsvorsitzender Jochen Kohler (2.v.r.) u.a. Dr. Markus Söder MdL (2.v.l.), Staatsminister und CSU-Bezirksvorsitzender, Dr. Michael Fraas (l.), Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg und Sebastian Brehm (r.), CSU-Fraktionsvorsitzender, begrüßen – wie jedes Jahr gab es 120 Rettiche, Brot und zünftige Musik kostenlos für jedermann. "Es freut mich, dass das Rettichessen mittlerweile einen festen Platz im Terminkalender hat und von den Mitgliedern und Anwohnern so gut angenommen wird", so Kohler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.