Trauer um Entertainer Georg Renner - Abschied am 30. Mai am Westfriedhof

So kannten ihn seine Freunde: Georg Renner und die angenehmste Art, jemanden die Zähne zu zeigen. (Foto: John R. Braun)
Nürnberg: Westfriedhof |

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Bühne war sein Leben. Für Georg Renner ist in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai der letzte Vorhang gefallen. Der Musiker, Alleinunterhalter, Bandleader, Humorist, Komiker, Büttenredner, Conferencier, Kabarettist und Laudator hatte ein einfaches Motto: „Lachen Sie mit Georg Renner, das ist die angenehmste Art, anderen die Zähne zu zeigen“. Die Aussegnung findet am Freitag, 30. Mai, um 12 Uhr am Westfriedhof in Nürnberg statt. Sein Beruf brachte Georg auf zahlreiche Schiffsreisen durch die ganze Welt, darum entspricht seine Frau Ruth seinem Wunsch einer Seebestattung.

Große Trauer auch bei seinen Bandkollegen und Musikerfreunden. Schlagerstar Mark Lorenz, mit dem Renner noch zu Weihnachten 2013 einen gemeinsamen Auftritt hatte schreibt: "Niemals geht man so ganz"....
Wenn ein Mensch für immer geht, bleibt eine große Leere
und diese Lücke lässt sich auch nicht mehr schließen.
Mein lieber Freund und Musikerkollege Georg Renner,
ist jetzt an den Folgen seiner Krebserkrankung verstorben.
Wenn man so viele Jahre gemeinsam auf so vielen Bühnen gestanden und musiziert hat, ist man sehr traurig.
Er wird uns - seinen Freunden - in der Zukunft sehr fehlen.
Aber er wird in unserer Erinnerung weiterleben.
Seine menschliche Art, sein fairer und professioneller Umgang mit Kollegen und
Zahlreiche Auftritte, die wir zusammen in ganz Deutschland absolvieren durften werden mir immer in angenehmer Erinnerung bleiben.
Machs gut mein Freund - Danke für alles - Dein Mark Lorenz"
5 Kommentare
9
Sundri Heiss aus Erlangen | 27.05.2014 | 18:01   Melden
9
Sundri Heiss aus Erlangen | 27.05.2014 | 19:36   Melden
7
Peter Eckstein aus Nürnberg | 27.05.2014 | 22:44   Melden
6
Werner Gretler aus Fürth | 28.05.2014 | 10:38   Melden
6
Elvira Schwarz aus Nürnberg | 29.05.2014 | 11:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.