Tucher startet Fränkische Schafkopfmeisterschaft

Nächste Station der Turnierserie ist in Ebenried

NÜRNBERG / EBENRIED - Die Fränkische Schafkopfmeisterschaft, präsentiert von der Tucher Traditionsbrauerei, macht Halt in Ebenried bei Allersberg. Die bisherigen Turniere in Fürth, Erlangen, Herrieden, Poppenricht, Kulmbach und Nürnberg hatten eine überwältigende Resonanz – teilweise bis zu 300 Teilnehmer pro Turnier konnten die Veranstalter von Schafkopfrennen.de verbuchen.

Nun geht die Fränkische Schafkopfmeisterschaft in eine weitere Runde: Nächste Station der Turnierserie ist am Sonntag, 16. September, um 14.00 Uhr der Gasthof ,,Zum Goldenen Lamm“ (Ebenried 121, 90584 Allersberg). Wieder sind alle leidenschaftlichen Schafkopfspieler herzlich eingeladen, mitzumachen. Die Teilnahmegebühr für das Vorrundenturnier beträgt 12 Euro, Anmeldungen werden vor Ort bei der Turnierleitung oder vorab online auf  www.schafkopfrennen.de  entgegengenommen.

Als Sachpreise winken dieses Mal Digitalkamera, MP3 Player, Tucher Bier und vieles mehr. Die Besten können sich zudem über einen Preis im Wert von 500 Euro (Platz 1), einen Flachbildfernseher (Platz 2) und einen Preis im Wert von 150 Euro (Platz 3) freuen. Zudem qualifizieren sich mindestens 25 Prozent aller Teilnehmer zum Finale im Oktober in Nürnberg, bei dem es als Hauptpreis einen nagelneuen VW UP! im Wert von 10.656 Euro zu gewinnen gibt.

Mit der Fränkischen Schafkopfmeisterschaft möchte die Tucher Traditionsbrauerei dem Schafkopfen – als wichtigem Teil der fränkischen Wirtschaftskultur – einen offiziellen Rahmen geben. Denn: Es geht einfach nichts über eine zünftige Kartelrunde mit kernigen Sprüchen und einer guten Halben Bier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.