Verfassungsmedaille in Gold für Helga Schmitt-Bussinger

Landtagspräsidentin Barbara Stamm überreicht Helga Schmitt-Bussinger (l.) die Verfassung-Medaille in Gold (Foto: Bayern SPD Landtagsfraktion)
Landtagspräsidentin Stamm würdigt Einsatz für eine von Solidarität und Menschlichkeit geprägte Gesellschaft

REGION (pm/nf) - Die frühere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Helga Schmitt-Bussinger ist heute (9. Dezember 2016) im Bayerischen Landtag mit der Verfassungsmedaille in Gold ausgezeichnet worden. Landtagspräsidentin Barbara Stamm würdigte den unermüdlichen Einsatz der SPD-Abgeordneten für eine von ,,Solidarität und Menschlichkeit geprägte Gesellschaft und damit für die Werte der Bayerischen Verfassung".


Landtagsvizepräsidentin Inge Aures würdigt ihre Kollegin: ,,Wir sind stolz, Helga Schmitt-Bussinger in unseren Reihen zu haben. Sie vertritt ihre fränkische Heimat mit Kompetenz und Weitblick im Bayerischen Landtag." Die gelernte Hauptschullehrerin ist seit 1979 Mitglied der SPD und wurde 1984 in den Stadtrat von Schwabach gewählt und übernahm 1996 das Amt der Fraktionsvorsitzenden.

1998 gelang ihr der Einzug in den Bayerischen Landtag, wo sie sich zunächst als Mitglied des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie als Mitglied und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Kommunale Fragen und Innere Sicherheit engagierte. Von 2009 bis 2016 hatte sie das Amt der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden inne. Aktuell vertritt Helga Schmitt-Bussinger die SPD-Fraktion im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst und gehört zudem dem Ältestenrat an. Schmitt-Bussinger ist in zahlreichen Ehrenämtern und Vereinen aktiv. So ist sie unter anderem Mitglied im Frauenhausverein, im Bund Naturschutz, in der Bürgerbewegung für Menschenwürde und dem Künstlerbund und zudem Gründungsstifterin der Bürgerstiftung „unser Schwabach“ sowie Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Schwabach-Roth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.