Verkehrsbehinderungen bei der Neunhofer Kirchweih

NÜRNBERG (pm/nf) - Während der Neunhofer Kirchweih am letzten Ferienwochenende kommt es zu Verkehrsbehinderungen und Umleitungen, die auch den öffentlichen Personennahverkehr betreffen. Von Donnerstag bis Dienstag, 10. bis 15. September 2015, kann die Buslinie 31 (Thon – Neunhof) die Endhaltestelle Neunhof nicht anfahren. Die Umleitung erfolgt stadtauswärts nach der Haltestelle „Am Kriegerdenkmal“ über den Binzenweg. Als Ersatz für die Haltestelle Neunhof wird im Binzenweg ein Halt eingerichtet.

Weitere Einschränkungen treffen die Buslinie 31 am Samstag, 12. September 2015, von 15.30 bis 18.30 Uhr während der Aufstellung der Kirchweihbäume, am Sonntag, 13. September 2015, im Verlauf der Festzüge zwischen 13 und 17.15 Uhr sowie wegen der Betzentänze am Montag, 14. September 2015, von 14.30 bis 16.30 Uhr. Während der angegebenen Zeiten fährt die Linie 31 jeweils nur bis zur Haltestelle „Am Kressenstein“.

Die Ortsdurchfahrt Neunhof ist wegen der beiden Festzüge am Sonntag, 13. September 2015, von 13 bis 17 Uhr, die Obere Dorfstraße (von Kraftshof bis „Am Kriegerdenkmal“) ab 13 Uhr und die Neunhofer Hauptstraße (von Friedrich-Staedtler-Schule bis Reichsbodenweg) bereits ab 10 Uhr für den gesamten Durchgangsverkehr komplett gesperrt.
Für Besucherinnen und Besucher der Festzüge steht der Großparkplatz der Firma Staedtler an der Moosäckerstraße kostenlos zur Verfügung. In der Neunhofer Hauptstraße gibt es ab Haus-Nummer 73 (Friedrich-Staedtler-Schule) keine Parkmöglichkeiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.