Vorstadtverein Nürnberg-Nord: Neuer Handwerkskammerpräsident zu Gast

VNN-Chef Tobias Schmidt (l.) bedankte sich bei Thomas Pirner mit dem traditionellen Vereinshonig von Imker Ludwig Wenzl für einen interessanten Abend. (Foto: VVN)
NÜRNBERG (pm/nf) - Unter der Überschrift ,,Handwerk in Nürnberg: Auf goldenem Boden?" stellte Thomas Pirner, neuer Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken, sich und sein Programm für die nächsten Jahre beim jüngsten Vereinsabend des Vorstadtvereins Nürnberg-Nord (VNN) vor.

Auch wenn das Handwerk sich derzeit über volle Auftragsbücher freuen darf - Themen wie Fachkräftemangel, Gewerbeflächen für junge Betriebe und Unternehmensnachfolge sind große Herausforderungen für die Betriebe auch in unserer Region. Daneben gilt es, die 150 (!) interessanten Handwerksberufe und ihre Aufstiegschancen gerade bei jungen Menschen populärer zu machen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.