Wagner im Fembohaus

Kooperation zum 200. Geburtstag des Musik-Genies

NÜRNBERG - Zum 200. Geburtstag Richard Wagners zeigt die Graphische Sammlung der museen der stadt nürnberg in Kooperation mit dem Stadtarchiv Nürnberg vom 18. Januar bis 23. Juni im Stadtmuseum Fembohaus die Sonderausstellung „Wagner – MeisterSinger – Sachs. Hans Sachs, Richard Wagner und der Nürnberger Meistersang“.

Der Schusterpoet Hans Sachs (1494-1576) war eine große Gestalt der Renaissancezeit in Nürnberg und ist bis heute der populärste Vertreter der bürgerlichen Kultur des „Meistersangs“. Hier setzt die Ausstellung an und zeigt mit der Wiederentdeckung von Hans Sachs Ende des 18. Jahrhunderts durch Literaten wie Wieland, Goethe oder Herder die Grundlagen der lokal- und nationalpatriotischen Verklärung Nürnbergs im 19. und 20. Jahrhundert. Der Siegeszug von Richard Wagners Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“ trug den Ruhm der „mittelalterlichen“ Stadt von der Gründerzeit schließlich bis in die Gegenwart.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.