Wegen Sturm: Nürnberger Märkte schließen

Wegen des Sturms hat der Ostermarkt auf dem Nürnberger Hauptmarkt heute (31.3.15) geschlossen. (Foto: Fotolia)
Update: Sturmbilanz lesen unter:
http://www.marktspiegel.de/nuernberg-nord/lokales/...

Ostermarkt und Tiergarten geschlossen - Von Friedhofsbesuchen wird abgeraten

NÜRNBERG (pm/nf) - Wegen Sturms und starker Windböen haben der Nürnberger Ostermarkt und der Wochenmarkt am Dienstag, 31. März 2015, ab 10.45 Uhr geschlossen. Mit diesem Beschluss folgte das Marktamt der Stadt einer Empfehlung der Empfehlung der Sicherheitsbehörden nach einer Ortsbegehung auf dem Hauptmarkt.

Weil die Gefahr besteht, dass lose Teile herumfliegen könnten, kann die die Sicherheit auf den Märkten nicht gewährleistet werden. Die Entscheidung traf das Marktamt nach Absprache mit den Händlern und Marktkaufleuten vor Ort. Einige Händler haben ihre Buden und Stände am Dienstag erst gar nicht eröffnet. Betroffen sind der Ostermarkt auf dem Nürnberger Hauptmarkt sowie der Wochenmarkt in der Königstraße von der Museumsbrücke bis zur Lorenzkirche hinauf.

Wegen des Sturms rät auch die Friedhofsverwaltung von Besuchen auf den Nürnberger Friedhöfen ab. Auf den mit Bäumen bestandenen Friedhöfen besteht die Gefahr, dass Äste abbrechen und herabstürzen könnten. Angesetzte Trauerfeiern finden nach Rücksprache der Verwaltungen vor Ort aber statt.

In Erwartung von Sturmböen von mehr als 100 Stundenkilometern in den Nachmittagsstunden hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg vorsorglich am heutigen Dienstag, 31. März 2015, um 13.15 Uhr geschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.