Weltklasse Damentennis in Nürnberg

Dr. Armin Zitzmann, Fed-Cup-Chefin Barbara Rittner (r.), Turnierdirektorin Sandra Reichel und talentino, das Maskottchen der Nachwuchsförderung des BTV, freuen sich auf spannende Spiele. Foto: NV
 
Alizé Cornet, 28. der Weltrangliste, versucht ihr Glück in Nürnberg. Foto: GEPA Pictures

Premiere für das WTA Turnier um den NÜRNBERGER Versicherungscup vom 8. bis 15. Juni

NÜRNBERG - Am Samstag, 8. Juni, beginnt das WTA-Damen-Tennisturnier um den Nürnberger Versicherungscup 2013. Bis 15. Juni streitet die Weltelite um den Sieg auf dem Tennisgelände des 1. FC Nürnberg.


Das hochkarätige Teilnehmerfeld in Nürnberg wird angeführt von der Italienerin Flavia Pennetta, die deutsche Topspielerin ist die 28. der Weltrangliste Julia Görges. Mit dabei im Konzert der Großen ist auch Nina Zander, die ehemalige Nummer 1 der Damenmannschaft des 1. FC Nürnberg. Die 23-Jährige, die mittlerweile für den TC BW Halle startet, erhält eine Wildcard für die Qualifikation zum Nürnberger Versicherungscup.
Ihre Vereinskameradin Dinah Pfizenmaier wurde nach ihren fulminanten Auftritten bei den French Open mit der Wildcard für das Hauptfeld in Nürnberg belohnt. Neben der 21-jährigen Pfizenmaier sind bereits die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Julia Görges, Annika Beck und Andrea Petkovic im Hauptfeld  vertreten.
Aufhorchen ließ zuletzt die  Französin Alizé Cornet. Sie sicherte sich vor rund einer Woche den Sieg beim WTA-Turnier von Straßburg mit einem 7:6, 6:0-Erfolg im Finale über Lucie Hradecka. In Nürnberg würde die 23-Jährige gern einen weiteren WTA-Sieg einholen. Eurosport und der Bayerische Rundfunk übertragen viele Matches des Nürnberger Versicherungscups live. Eurosport 2 beginnt die Live-Übertragungen 11. Juni, ab 15 Uhr mit drei Begegnungen. Am Mittwoch werden zwischen 12 und 20 Uhr vier Matches auf Eurosport 2 live übertragen, am Donnerstag stehen alle Viertelfinalspiele ab 12 Uhr live auf dem Programm von Eurosport 2.


Turnierprogramm, Tickets und weitere Informationen unter:


http://www.nuernberger-versicherungscup.de/


                                                                    


Der MarktSpiegel sprach mit Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe:


MS: Bislang gab es in Deutschland nur ein einziges WTA-Turnier, das in Stuttgart. Wie kommt es, dass die NÜRNBERGER nun den NÜRNBERGER Versicherungscup hier etabliert, zumal doch die NÜRNBERGER in Deutschland noch nicht als Förderer des Tennissports in Erscheinung getreten ist?
A.Z.: In diesem Jahr findet bereits zum 7. Mal das WTA-Turnier NÜRNBERGER Gastein Ladies auf dem Gelände unseres 5-Sterne-Hotels EUROPÄISCHER HOF im österreichischen Bad Gastein statt, bei dem wir mit Sandra Reichel und ihrem Team von Matchmaker sehr gut zusammenarbeiten. Damentennis befindet sich gerade auch in Deutschland mit Namen wie Julia Görges und Andrea Petkovic, die beide in Bad Gastein ihre ersten WTA-Titel errungen haben, auf Erfolgskurs. Da lag der Gedanke natürlich nahe, in Deutschland ein zweites WTA-Turnier zu etablieren.


MS: Wie ist die Entscheidung für den Standort Nürnberg gefallen?
A.Z.: Die NÜRNBERGER ist einer der größten Förderer der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Wir fühlen uns der Stadt, die uns ihren Namen gab, sehr verbunden. Wir engagieren uns auf vielfältige Weise in Kultur, Wissenschaft, Sozialem und Sport, um die Region für die Menschen die hier wohnen, aber auch für Besucher, noch attraktiver zu machen. Das WTA-Turnier in Nürnberg - das ist eine großartige Werbung für Nürnberg, die auf der ganzen Welt wahrgenommen wird.


MS: Wie sehen Sie die Zukunft der deutschen Tennis-Damen?
A.Z.: Das Damentennis ist eine sehr sympathische Sportart, die Spielerinnen erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Wir sind davon überzeugt, dass die deutschen Tennisdamen international noch für viel positives Aufsehen sorgen werden. Dadurch wird das Interesse der Medien und der Öffentlichkeit an dieser tollen Sportart weiter wachsen. Dies sind ideale Rahmenbedingungen für uns als Sponsor, dies passt hervorragend zur NÜRNBERGER. Wichtig ist für uns natürlich auch, dass viele Besucher zum Turnier kommen und noch mehr Menschen die Matches auf dem Fernsehen oder im Internet anschauen. Der Erfolg des Turniers und der Sportart ist so auch der Erfolg der NÜRNBERGER.

                                                                    




MarktSpiegel Gewinn-Aktion
Der MarktSpiegel verlost 3x2 Karten für das Finale am Samstag den 15.6. Wer gewinnen möchte schreibt eine Postkarte an Der MarktSpiegel, Kennwort: Tennis, Burgschmietstraße 2-4 in 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort als Betreff). Einsendeschluss ist Dienstag der 11. Juni. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

                                                                    




Viele Matches live im TV
Gute Nachricht für die deutschen Tennisfans: Der internationale Sportsender Eurosport und der Bayerische Rundfunk übertragen viele Matches des NÜRNBERGER Versicherungscups live. Eurosport 2 beginnt die Live-Übertragungen des neuen WTA-Damenturniers in Nürnberg am Dienstag, dem 11. Juni, ab 15.00 Uhr mit drei Begegnungen. Am Mittwoch werden zwischen 12.00 und 20.00 Uhr vier Matches auf Eurosport 2 live übertragen, am Donnerstag stehen alle Viertelfinalspiele ab 12.00 Uhr live auf dem Programm von Eurosport 2. Das erste Halbfinalspiel am Freitag und das Finale am Samstag wiederum werden live vom Bayerischen Fernsehen und zeitversetzt auf Eurosport 2 übertragen. Das Finale erscheint in einer Zusammenfassung am Sonntagabend auf Eurosport.


Übertragungszeiten:


Eurosport 2
Di., 11.06.2013, 15.00 – 20.00 Uhr
      3 Matches live

Mi., 12.06.2013, 12.00 – 20.00 Uhr
      4 Matches live
Do., 13.06.2013, 12.00 – 20.00 Uhr
       4 Viertelfinals live
Fr., 14.06.2013, 20.00 – 22.00 Uhr
      Zusammenfassung Halbfinals
Sa., 15.06.2013, 17.00 – 19.00 Uhr
      Zusammenfassung Finale
So., 16.06.2013, 18.00 – 19.15 Uhr
      Zusammenfassung Finale


Bayerisches Fernsehen
Fr., 14.06.2013, 14.00 Uhr
      1. Halbfinale live
Sa., 15.06.2013, 15.00 Uhr
       Finale live


Der BR sendet zudem von allen anderen Turniertagen Zusammen­fassungen in der Frankenschau und der Abendschau.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.