Wendelstein ist Blues


WENDELSTEIN - Vom 27. April bis 6. Mai steht die Marktgemeinde wieder ganz im Zeichen musikalischer Lebenslust: Gerd Huke und sein Team laden zur 19sten Auflage des New Orleans Festivals ein.

Die Straßenparade ist ein wahrer Publikumsmagnet. Archivfoto: Schlampp
So vielfältig wie die Musikstile sind auch die Veranstaltungsorte: Neben der Hauptbühne in der Waldhalle in Großschwarzenlohe und zahlreichen Kneipen und Gaststätten ist traditionell auch die Jegelscheune mitdabei. Und natürlich darf die große Straßenparade nicht fehlen. Sie findet heuer am Sonntag, 29. April, statt. Zum Auftakt spielt ab 11 Uhr die „Old Riverhouse Jazzband“ auf der Bühne am Marktplatz traditional Jazz aus Franken. Um 14 Uhr startet dann die eigentliche Straßenparade von der Schwarzachbrücke an der Hauptstraße bis zum Marktplatz. Nach dem Standkonzert geht es weiter zu Guy’s Weinhaus in der Sperbersloher Straße. In diesem Jahr wird die Straßenparade, bei der jedermann kostenlos dabei sein kann, von „Karin Sand’s New Orleans Brass Band“ angeführt. Die Band mit neun Männern und einer Frau ist 2010 in Nürnberg gegründet worden und hat sich innerhalb kurzer Zeit aufgrund ihrer kollektiv improvisierenden Musiker viele Fans geschaffen.Ein besonderes Ereignis ist die Kombination aus Wort und Blues am 2. Mai, 19.30 Uhr, in der Waldhalle: „Spezi“ Klaus Schamberger trifft seine Freunde von der „NC Brown Blues Band“.Alle Informationen zum Programm, den Gruppen und den Lokalitäten gibt es im Internet unter der Adresse www.festival-wendelstein.deKarten für alle Konzerte gibt es nur im Ticket Shop Wendelstein, Alte Salzstraße 11 in Röthenbach St. Wolfgang, Telefon 09129/909787. Hier kann das „Festival-blues-Spar-Ticket“ erworben werden. Es berechtigt zum Eintritt aller Veranstaltungen, die in der Waldhalle stattfinden. Unter www.festival-wendelstein.de sind bis 21. April Online-Bestellungen möglich. Restkarten - soweit vorhanden - können an der jeweiligen Abendkasse erworben werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.