Wenn Ehrenamt auf Politik trifft

MdB Dagmar Wöhrl, Peter Brandmann, THW Ortsverband Nürnberg, Michael Zwitzler, THW Ortsverband Schwabach, und MdB Michael Frieser (v.l.). (Foto: oh/Frieser)
REGION (pm/nf) - Was ist der mobile Hochwasserpegel? Wie erkenne ich, ob Trinkwasser keimbelastet ist? Das und vieles mehr wissen jetzt auch 340 Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Bei „MdB trifft THW“ stellten Ehrenamtliche aus ganz Deutschland den Abgeordneten aus ihrer Region an neun interaktiven Ständen in Berlin ihre „blaue Welt“ vor.

Prominent präsentierte sich das THW in einem Veranstaltungszelt vor dem Paul-Löbe-Haus zwischen Bundeskanzleramt und Reichstag. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Bundestagspräsident Norbert Lammert im Beisein von THW-Präsident Albrecht Broemme, dem Präsidenten der THW-Bundesvereinigung Stephan Mayer (MdB) sowie THW-Bundessprecher Frank Schulze. Die Nürnberger Abgeordneten Michael Frieser und Dagmar Wöhrl sowie die THW-Ortsbeauftragten aus Nürnberg und Schwabach, Peter Brandmann und Michael Zwitzler, waren dort ebenfalls zu Gast. Auf dem diesjährigen Empfang präsentierte das THW den Abgeordneten u.a. auch die Aktivitäten in der Flüchtlingshilfe im In- und Ausland.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.