Wer liebt uns, wer nimmt uns?

Felix ist ein aufgewecktes Kerlchen. Fotos (2): oh

Tiere suchen ein Zuhause

FÜRTH - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen oder Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es die Kater Felix und Nicki aus dem Tierschutzhaus Fürth.

Felix ist ein aufgeweckter und stattlicher, junger Kater. Anfangs ist er sehr unsicher und kann vor lauter Angst auch einmal aggressiv reagieren und kratzen. Für einen Haushalt mit kleineren Kindern ist er deshalb eher ungeeignet. Er ist geimpft und kastriert. Mit anderen Katzen verträgt sich der 2012 geborene Kater gut und würde sich auch sehr über Katzengesellschaft freuen.

Nicki ist ebenfalls 2012 geboren. Der hübsche Kater ist geimpft, aber noch nicht kastriert. Er ist sehr schüchtern und braucht ein neues Zuhause mit netten Menschen, die ihm die nötige Zeit geben, bis er Vertrauen fasst und sich auch anfassen und streicheln lässt. Auch er möchte geren Katzengesellschaft haben. Die Beiden könnten auch zusammen vermittelt werden, sie haben sich im Tierschutzhaus bereits kennen gelernt.

Jeden ersten Samstag (12-16 Uhr) im Monat findet der Tierheimflohmarkt beim Tierschutzhaus, Stadelner Hard 2b in Fürth (Telefon 0911/7659112) statt.
 
Tierschutzhaus Fürth Stadt e.V.
Spendenkonto 250 837
BLZ 762 500 00
Sparkasse Fürth

Besuchszeiten: Mittwoch von 17 bis 19 Uhr und Samstag von 16 bis 18 Uhr. Der Tierfriedhof ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

www.tsh-fuerth.de








Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.