Wertvolle Bilder gestohlen - Zeugenaufruf und Warnmeldung

Susanna und die beiden Alten von Francecso Fontebasso (Foto: Polizeipräsidium Mittelfranken)

Nürnberg (ots) - Zwischen dem 12.08. und 13.08.2015 verschwanden aus einem Seniorenwohnheim im Nürnberger Osten wertvolle Bilder und weitere Wertsachen. Die Kriminalpolizei geht von einem Diebstahl aus.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen müssen die unbekannten Täter zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr auf noch unbekannte Weise in das im Erdgeschoß liegende Zimmer des Geschädigten eingedrungen sein. Im Anschluss stahlen sie vier wertvolle Bilder, eine Statue sowie weitere Kunstgegenstände. Der Wert der Beute bewegt sich im sechsstelligen Eurobereich.

Im Einzelnen handelt es sich um nachfolgende Kunstgegenstände:

1. Bild "Gebirgslandschaft im Abendlicht", Künstler unbekannt (kein Foto vorhanden)

2. Bild "Mater Dolorosa" von Massimo Stanzione (1586 - 1656)

3. Bild "Loth mit seinen Töchtern" von Francesco Fontebasso (1707 - 1769)

4. Bild "Susanna und die beiden Alten" von Francesco Fontebasso

5. Standuhr eines unbekannten Künstlers, möglicherweise aus Ostböhmen (kein Foto)

6. Skulptur "Christus an der Geißelsäule" von Joseph Matthias Götz (1696 - 1760)

Für die abgebildeten Gegenstände liegen Expertisen vor, die ihren Wert und Echtheit bestätigen.

Die Kriminalpolizei Nürnberg warnt vor dem Ankauf dieser Kunstgegenstände.
Sollten sie dennoch bereits angeboten worden sein bzw. sollten Zeugen Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit den gestohlenen Gegenständen im Zusammenhang stehen könnten, bittet das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg um Mitteilung.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Quelle: Bert Rauenbusch, Polizeipräsidium Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.