Wiener Klassik

Konzert in der Nürnberger Meistersingerhalle

NÜRNBERG - Ein weiteres Konzert der Serie "Wiener Klassik" steht am Dienstag, 19. März, um 20 Uhr in der Meistersingerhalle auf dem Programm.

Eröffnet wird mit dem Prototyp der Konzertouvertüre, der Leonoren-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven, es folgt das 1. Violinkonzert g-Moll von Max Bruch und im zweiten Teil des Konzertabends dann Brahms' 2. Symphonie D-Dur. Es spielt die Klassische Philharmonie Bonn unter Leitung von Heribert Beissel.

Karten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, die Abendkasse öffnet um 19 Uhr.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.