Wirtschafts- und Medienstammtisch aus der Metropolregion

Prost auf den Wirtschafts- und Medienstammtisch (v.l.) Funkhausgeschäftsführer Alexander Koller, Martin Heyn, Vorstandsvorsitzender der SCHULTHEISS Wohnbau AG, Tucher-Geschäftsführer Fred Höefler, Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg, Festwirt Peter Lösel und Staatsminister Dr. Markus Söder.
NÜRNBERG - Rund 400 Gäste kamen zum Wirtschafts- und Medienstammtisch aus der Metropolregion auf das Nürnberger Frühlingsfest.

Im Festzelt Gigerlas Lössel begrüßten Tucher-Geschäftsführer Fred Höfler, Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg, Vorstandsvorsitzender Schult­heiss Wohnbau Martin Heyn, Funkhaus Ge­schäftsführer Alexander Koller und die neue Volksfestkönigin Carina Kremer die Gäste. Das Festwirts-Ehepaar Peter und Elisabeth Lössel servierte frische Grillplatten (Hähnchen, Hax’n, Bratwürste und Salate). Dazu gab’s natürlich die beliebten frisch gezapften Tucher Biere.  
Der Stammtisch hat sich längst zu einer festen Einrichtung und einer lieb gewordenen Tradition etabliert. Die Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Politik, Sport und Kultur finden zu unterhaltsamen und spannenden Gesprächsrunden und freuen sich schon auf den nächsten Stammtisch am 28. Mai 2015 auf dem Erlanger Berg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.