Wirtschaftskooperation mit China: Unser Mann in Chengdu!

Dr. Michael Fraas: ,,Gestern waren wir u.a. im ,,One Belt, One Road"-Cooperation Center, in dem sich u.a. ein chinesisch-europäisches‎ Handelszentrum befindet.‎ Dort eröffnet demnächst auch eine Repräsentanz des Freistaats Bayern." (Foto: Dr. Michael Fraas)

Aus China berichtet Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas für den MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas und der Oberbürgermeister der chinesischen Stadt Chengdu (Provinz Sichuan), Luo Qiang, haben in Chengdu eine Wirtschaftskooperation zwischen beiden Städten unterzeichnet. Ziel ist es, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Chengdu und Nürnberg zu vertiefen.

Zwischen beiden Städten besteht bereits seit dem Jahr 2015 eine wöchentliche Güterzugverbindung im Rahmen der so genannten ,,One Belt, One Road"-Initiative Chinas, auch ,,Neue Seidenstraße" genannt. Im Rahmen dieser Initiative baut China die Handelswege u.a. Richtung Europa durch ein Infrastrukturnetz sowie neue Bahn- und Seeverbindungen aus, um den wechselseitigen Handel zu verstärken.

Wirtschaftsreferent Dr. Fraas: ,,Die Provinz Sichuan mit ihrer Hauptstadt Chengdu spielt im Rahmen der 'Belt and Road'-Initiative eine zentrale Rolle. Die Güterzugverbindung zwischen Chengdu und Nürnberg ist daher eine riesige Chance." Dr. Fraas hebt auch die vergleichbare wirtschaftliche Entwicklung von Chengdu und Nürnberg hervor: ,,Chengdu ist eine traditionsreiche wie aufstrebende Stadt, die in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Strukturwandel durchlaufen hat und wie Nürnberg heute ein starkes High Tech-Profil hat. Daher gibt es neben dem Logistik-Sektor viele gemeinsame Anknüpfungspunkte, vor allem in den Bereichen Digitale Transformation, IT, Automatisierung, Mobilität sowie Energie-, Umwelt- und Medizintechnik. Ein weiteres Kernthema ist die Zusammenarbeit im Bereich Schule und Berufliche Bildung."‎

Der Wirtschaftsdelegation, die sich derzeit in Chengdu befindet und anschließend in Nürnbergs Partnerstadt Shenzen zur derzeit stattfindenden China High Tech-Fair weiterreist, gehören Vertreter der Stadt Nürnberg, der Stadt Fürth, der Hafen Nürnberg-Roth GmbH und der IHK Nürnberg für Mittelfranken an.‎
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.