Wohin in den Pfingstferien?

Ferienprogramm 2013

NÜRNBERG - In den Pfingstferien bietet die Stadt Kindern und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren von 19. Mai  bis 2. Juni 2013, wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. 

Das gesamte Programm sowie das Anmeldeformular stehen im Internet unter http://www.jugendamt.nuernberg.de/kinder/ferien.ht... Dort ist ab Anmeldebeginn auch eine täglich aktualisierte Liste mit freien Plätzen verfügbar. Ab 3. Mai von 15.30 bis 18.30 Uhr beginnt im Jugendamt, Dietzstraße 4, die Anmeldung. Ein besonderer Höhepunkt ist eine Aktion zur Ausstellung „Zünftig!“, die derzeit im Germanischen Nationalmuseum läuft. Kinder können sich in den Pfingstferien in einer von vier Werkstätten als „Lehrling“ anmelden. Bei anderen Erlebnis- und Sportangeboten lernen die Kinder neue Freunde kennen, entwickeln ihre Fähigkeiten und stärken ihr Selbstbewusstsein. Vor allem alleinerziehenden Eltern bietet das Ferienprogramm eine Möglichkeit, Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Die gedruckte Broschüre des Ferienprogramms liegt an der Infothek im Sozialrathaus, Dietzstraße 4, und an vielen weiteren Orten abholbereit. Bis Ende Mai besteht jeden Werktag von 8.30 bis 12.30 Uhr die Möglichkeit, die Kinder für nummerierte Kurse des Ferienprogramms im Jugendamt anzumelden.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.