Zu Gast bei den "Pfeffersäcken"

Bei den ,,Pfeffersäcken“ gibt es allerlei Spannendes zu entdecken und zu erfahren. Foto: oh/Minx

Spannende Führung im Tucherschloss

NÜRNBERG - Mit der Familienerlebnisführung ,,Zu Gast bei den Pfeffersäcken" lädt das Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11, Eltern mit Kindern in die Zeit des 16. Jahrhunderts ein.

Die etwa 90-minütige Führung wird das ganze Jahr über einmal im Monat angeboten, die nächste Führung startet am Sonntag, 13. Januar, um 11 Uhr. Zusätzlich zum Museumseintritt von 5 Euro (3 Euro ermäßigt) zahlen Erwachsene 2 Euro Führungsgebühr, Kinder 1 Euro Materialgeld.

Wer waren eigentlich die ,,Pfeffersäcke"? Wie waren ihre prachtvollen Häuser ausgestattet? Wen luden sie zu ihren rauschenden Festen ein? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gibt die unterhaltsame und lehrreiche Erlebnisführung für Familien durch das Tucherschloss: Dort besuchen Klein und Groß die Nürnberger Oberschicht des 16. Jahrhunderts und tauchen in das Leben der "Pfeffersäcke" ein. Bei der Erkundung der einstigen Wohnräume erfahren die Besucher, wie diese gelebt und gearbeitet, gegessen und gefeiert haben und können sogar das eine oder andere aus dem Alltag der ,,Pfeffersäcke" selbst ausprobieren. Anschließend gestalten die Teilnehmer ein Erinnerungsstück zum Mitnehmen.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.